Hüsede...

Hüsede...

vom Kriegerdenkmal aus gesehen
Kreuzung

Kreuzung

Hüseder-, Kokenrott-, Hustädterstraße
Der Dorfplatz

Der Dorfplatz

Das Dorfgemeinschaftshaus

Das Dorfgemeinschaftshaus

...früher mal die Schule
Der alte Bahnhof

Der alte Bahnhof

...gehört leider der Vergangenheit an

Bürgerstunde

Jeden 3. Mittwoch im Monat ab 20.00 Uhr lädt der Ortsrat Hüsede zu einer Bürgerstunde in das Dorfgemeinschaftshaus ein. Gemeinsam wollen wir in gemütlicher Runde über alles in Hüsede und um Hüsede herum diskutieren.

Für das Zusammenleben innerhalb der Dorfgemeinschaft kommt den Vereinen und Verbänden eine zentrale Rolle zu. Hier bildet das Dorfgemeinschaftshaus als zentrale Anlauf- und Begegnungsstätte die wichtigste Einrichtung in Hüsede. In Hüsede gibt es 4 Vereine und Verbände, die das kulturelle Dorfleben bereichern und sich positiv auf das dörfliche Miteinander auswirken.

  • Die Feuerwehr, die 1885 gegründet wurde, ist der mit Abstand älteste Verein im Ort.
  • Danach folgt der 1908 gegründete Männergesangsverein aus dem später nach mehrjähriger Unterbrechung der gemischte Chor Hüsede hervorging.
  • Eine große Rolle im Dorf spielt der über die Grenzen Hüsedes hinaus bekannte Verschönerungsverein, der 1965 gegründet wurde und im Jahr 2015 sein 50jähriges Bestehen feiern kann.
  • Ebenfalls einen hohen Stellenwert im Ort genießt der Anfang der 80iger Jahre gegründete Freizeitclub Hüsede, in dem neben zahlreichen Gemeinschaftsunternehmungen auch sportliche Aktivitäten wie Fußball, Kegeln, Wandern und Volksradfahren bis zum Erwerb des Sportabzeichens durchgeführt werden