Hüsede...

Hüsede...

vom Kriegerdenkmal aus gesehen
Kreuzung

Kreuzung

Hüseder-, Kokenrott-, Hustädterstraße
Der Dorfplatz

Der Dorfplatz

Das Dorfgemeinschaftshaus

Das Dorfgemeinschaftshaus

...früher mal die Schule
Der alte Bahnhof

Der alte Bahnhof

...gehört leider der Vergangenheit an

Bürgerstunde

Jeden 3. Mittwoch im Monat ab 20.00 Uhr lädt der Ortsrat Hüsede zu einer Bürgerstunde in das Dorfgemeinschaftshaus ein. Gemeinsam wollen wir in gemütlicher Runde über alles in Hüsede und um Hüsede herum diskutieren.

Als Ortsteil der Gemeinde Bad Essen gehört Hüsede zum Landkreis Osnabrück und somit zum Regierungsbezirk Weser-Ems.

Das Kerndorf und der Siedlungsteil Hüseder Bruch liegen auf der Nordseite des Wiehengebirges, während Rattinghausen, ein weiterer Siedlungsteil Hüsedes, auf dem Wiehengebirgskamm liegt.

Die nördlich von der Ortschaft verlaufende B 65 stellt den überregionalen Anschluss zu den beiden nächstgelegenen größeren Städten, Osnabrück und Minden her. Die Entfernung nach Osnabrück beträgt ca. 25 km, die nach Minden ca. 50 km.

Über die B 65 bestehen Anschlussmöglichkeiten zur A 1 (Hansalinie) und über die Landesstraße 83 in südlicher Richtung zur A 30.

Die nächstgelegene Bahnstation befindet sich im 8 km entfernt liegendem Bohmte.


Größere Kartenansicht